ORTSRAUMVERMESSUNG

Picture
Idee/Produkt
Der Bedarf an aktuellen, genauen und digitalen Plangrundlagen für Kommunen wächst ständig. Deshalb haben wir als anerkannte Spezialisten für Vermessungsarbeiten als neues Modell der Katastralmappenverbesserung die ORV entwickelt. Sie führt die beiden Plangrundlagen (DKM und Naturbestandsaufnahme im Straßenraum) zu einem homogenen Planwerk zusammen. Durch Kombination mit umfangreichen Grenzverhandlungen entsteht ein klares Abbild der besiedelten Natur mit der Dokumentation von rechtsgültigen Grenzen.

Nutzen
Zu unserem kundenorientierten Leistungsspektrum zählen auf Wunsch, sowohl die Beratung als auch sämtliche Vorarbeiten für die Erstellung einer kostengünstigen Projektfinanzierung. Folgendes Finanzierungsmodell, das auf einer Kostenteilung durch Mehrfachnutzungen beruht, hat sich in der Praxis bewährt:
  • Einbeziehung und Beteiligung sämtlicher zuständiger Behörden und Leitungsbetreiber (z.B. Land, BEV, EVN)
  • private Grundstückseigentümer
  • Nutzung von Förderungsmittel
  • Einbeziehung von vorhandenem brauchbaren Datenmaterial
Referenzen
Au, Dörfles, Eggendorf/Walde Frauendorf, Flandorf, Glaubendorf, Großwetzdorf, Hagenbrunn, Haslach, Klein-Burgstall, Kleinkirch-berg, Kleinwetzdorf, Klement, Merkersdorf, Mittergrabern, Niederschleinz, Obergrabern, Ober/Mitter/Unterretzbach, Oberthern, Porrau, Roseldorf, Schöngrabern, Steinbach, Thomasl, Unterthern, Wischathal, Zemling u.v.m.